Sie sind nicht angemeldet.

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich
  • »miguelefue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Vorname: Michael

Angeljahre mit der Fliege: 2

Wohnort: Gerasdorf

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

1

27.06.2017, 09:41

Schlenzcaster meets Master Casting Instructor;

Nachdem meine Wurfkünste zwar besser und besser werden, jedoch meinen eigenen Ansprüchen nicht Genüge tun, verabredete ich mich vor einiger Zeit mit Gerhard W.E um meine Wurftechnischen Ansprüche zu heben.
Das Ziel war ganz klar definiert…..“Zeig ma Bitteeeeeeeee wie des mitn Rollwurf geht“.
Gestern war es soweit, Mike setzt sich ins Auto düst nach Graz und trifft den Master Casting Instructor Gerhard W.E. bei fast idealen Bedingungen (Wetter schön, Wind OK). Im Park- neben der trüben Mur, wurden wir natürlich gefragt was wir denn da tun „Ist das Fliegenfischen?“. Dem einen oder anderen zeigte dann Gerhard auch wie leiwand Fliegenfischen aussehen kann (lach bei mir dachten sie eher an was anderes-lach)….Alle sehr freundlich und entspannt in Graz….…
Wenn ich das in Wien im Stadtpark machen würde- höre ich vermutlich „Heast schleich di aus der Wiesn ausse! Was mochts es zwa da mit de Stangln…Fechtn?“
Intensiv beschäftigten wir uns mit meinen „nicht bzw. kaum vorhanden“ Wurfkünsten…und siehe da…die Würfe wurden besser und besser…Jeder noch so kleine Tipp wurde versucht einzubauen.
Ein unglaublich geduldiger und Top Motivierter Lehrer stand mir zur Seite und man merkte wie sehr Gerhard im Fliegenfischen aufgeht….Herrlich welch Motivation und Fachwissen hier dahinter steckt. Immer Freundlich und nett…Jede Frage wurde beantwortet – echt netter Typ….Schaut alles so einfach aus -wenn Gerhard mir die Würfe vorzeigte….
Der Überkopfwurf wurde verbessert und Potz Blitz schauten die „Schlenz Casts“ nach Würfe aus…klar gehört das noch geübt geübt und geübt…aber die wurden definitiv besser….das merkt man sehr gut selbst.
Beim Beginn des Rollwurfes kam bei mir ein bisschen Verzweiflung auf „Bin ich Koordinativ echt zu dumm für diesen Wurf?“ stellte ich mir mehrmals die Frage…Gerhard blieb cool…analysierte die Würfe, filmte, zeigte mir die Fehler bzw. auch die „guten“ Dinge (ok die gabs eher weniger). Aber auch hier war der Erfolg bald sichtbar…und so einigermassen kam das dann schon hin….
Nach der Mittagspause lernte ich noch den Double Spey Wurf (Lach Gerhard ich habe mir ein Englischen Fachbegriff gemerkt)….Geiler Wurf wie ich finde…Üben üben üben heist es hier…aber nach vorne hat das schon mal ganz gut funktioniert.
Am Ende schwanden schon bei mir die „Kräfte“ wobei das Nachmittags Bierchen war bei 30 °C auch einfuhr...doch ein paar Übungen machten wir noch (Doppelzug Beginn).
Gerhard – DANKE für deine unglaubliche Geduld…..ich kann wirklich nur jeden Anfänger -oder auch Fortgeschrittenen raten…macht ein Wurftraining…..und Gerhard ich komme sicher nochmals zu Dir um Rat.
Echt geiler Tag gestern- und danke dass ich um Punkt 20.15 Uhr beim Fernsehen eingeschlafen bin…

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GerhardW.E. (27.06.2017), Karl (27.06.2017), Oldy43 (27.06.2017)

Karl

S Mod

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 393

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Vorname: Karl

Angeljahre mit der Fliege: 25

Wohnort: Freinberg

Fliegenruten: Brunner Salza, Sage SLT # 5, und einige andere

Danksagungen: 1027

  • Nachricht senden

2

27.06.2017, 11:48

Hallo Michael,

das kann ich voll nachvollziehen. Wenn man so einen Profi anschaut und dann sich selbst sieht!
Auf alle Fälle ist so eine Einzelschulung viel viel effektiver als ein Kurs, da der Lehrer viel besser auf einen eingehen kann.
Wenn es dann noch dazu ein Master Casting Instruktor und noch ein so netter und geduldiger nebenbei ist, was will man mehr.
War sicher eine gute Entscheidung von Dir!

Beste Grüße
Karl

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GerhardW.E. (27.06.2017), miguelefue (27.06.2017)

Oldy43

Allgemein Super Mod

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 007

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Vorname: Rudolf

Angeljahre mit der Fliege: 4

Wohnort: Weinviertel

Fliegenruten: Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Danksagungen: 1384

  • Nachricht senden

3

27.06.2017, 13:42

Servus Michael,

eine gute Entscheidung von Dir nach Graz zu fahren.

(In der Stmk. gibt es mehrere Certified Master Instructor by Fly Fishers International zwink )

Edit: Nämlich seit kurzen 3 :kLatsch

Ich kann Deiner Ausführung über das Üben nachvollziehen, denn mein letzter Ausflug in die Stmk. war zufälliger Weise geprägt

vom Treffen, an einem wunderschönen Tag, mit gleich 2 Master.

Hab dabei auch wieder meine eher bescheidenen Wurfkünste aufmöbeln können :D

Wobei ich sämtlichen "Wurflehrern" ihre Qualifikation natürlich nicht absprechen möchte.
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GerhardW.E. (27.06.2017), miguelefue (28.06.2017)

GerhardW.E.

Fortgeschrittener

  • »GerhardW.E.« ist männlich

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 17.08.2016

Vorname: Gerhard

Angeljahre mit der Fliege:

Wohnort: Graz

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

4

27.06.2017, 15:55

Vielen Dank für die Blumen Mike! Es macht einfach irrsinnig Spaß mit jemanden zu üben der richtig motiviert ist!

Was bei Dir hervorgestochen ist, war, dass Du auch komplizierte Sachen (die ich oft eigentlich nur der Vollständigkeit halber erwähnt habe) sofort kapiert hast und untereinander kombinieren konntest und teilweise Schlüsse gezogen hast, wo auch ein Profi eine Weile überlegen müsste! Gerade bei konkav/konvexem Rutenspitzenweg, Schnurgeschwindigkeit, Rutenbiegung, Arbeitsweg- und Winkel hast mir Fragen beantworten können, wo ich ich echt geschaut habe! Wenn ich sehe, dass da jemand wiff genug ist um neben dem Koordinativen auch noch theoretisch was aufnehmen kann, nutze ich das natürlich aus - dann kann man eine Bewegung nicht nur nachahmen sondern versteht sie - womit ich logisch noch mehr Freude habe! ;-)
Und Du hast es mir ja teilweise sehr leicht gemacht - gerade die Überkopfsachen hast quasi instant perfekt umgesetzt!


Das war ein super lässiger Tag Mike - ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder - egal ob zum Werfen oder gemeinsam Fischen! Ich bin dann übrigens auch SEHR früh eingepennt! :-)

(Leider hab ich meine Kameraausrüstung inkl Speicherkarte bei meiner Freundin liegen lassen - sonst hätt ich geschaut, ob ein paar gute Aufnahmen von Würfen dabei waren...)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

miguelefue (27.06.2017)

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Vorname: Martin

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

5

27.06.2017, 21:14

Ich kann mich den lobenden Worten nur anschließen und hab den Gerhard und seinen Kurs genau wie du beschrieben hast, auch erlebt.
LG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GerhardW.E. (28.06.2017), miguelefue (27.06.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Vorname: Willi

Angeljahre mit der Fliege: 40

Wohnort: Wels

Fliegenruten: St.Criox Imperial, Sage Graphite, Try 330, Try 390, No Names

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

6

28.06.2017, 12:24

So ein Kurs ist eine super Sache, weil man sich sonst eh nur Fehler einlernt.
Wenn man sich die Lehrer, bzw. diese Master Instructors anschaut - unglaublich wie die das Gerät beherrschen und was für Würfe damit möglich sind! :thumbup:

BG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GerhardW.E. (28.06.2017), miguelefue (28.06.2017), Oldy43 (28.06.2017)

Heußerer

Werbepartner

  • »Heußerer« ist männlich

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 08.12.2015

Vorname: Wolfgang

Angeljahre mit der Fliege: seit 2003

Wohnort: Eibiswald

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

7

30.06.2017, 10:41

Hallo Michael,

toller Bericht und ich bin mir sicher da ist einiges weitergegangen mit Gerhard!

Leidtragende sind halt die Fische, die jetzt von dir noch effektiver beworfen werden :D
LG, Wolfgang
Fliegenfischen Heußerer

Webshop & Fliegenfischerkurse

www.heusserer.com

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich
  • »miguelefue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Vorname: Michael

Angeljahre mit der Fliege: 2

Wohnort: Gerasdorf

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

8

30.06.2017, 14:15

Lach - Leidtragender ist vermutlich mein Geldbörsel- weil ich eine echt geniale Rute geworfen habe TFO Finesse #3!!!!! (hast du da noch was im Talon.....)